Lebenswert und attraktiv.

Das Leben kostet im Kanton Solothurn weniger als im Schweizer Schnitt.

Mietpreise im Kanton Solothurn

Im Kanton Solothurn stehen grossflächige Entwicklungsareale bereit, die Unternehmer und Investoren attraktive Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Die Mietpreise für Büro-, Produktions- und Lagerflächen sowie die Preise für Industriebauland liegen deutlich unter dem Schweizer Durchschnitt.

Der Kanton Solothurn in den Top 10

Das freiverfügbare Einkommen in der Schweiz, der sogenannte RDI-Indikator, bezeichnet den Betrag, der einem Haushalt unter Berücksichtigung aller Einkommenskomponenten und nach Abzug sämtlicher Zwangsabgaben und Fixkosten für den privaten Konsum zur Verfügung steht. Der RDI-Indikator ist ein standardisiertes Mass für das freiverfügbare Einkommen des breiten Mittelstands (Schweizer Durchschnitt = 0)

Rang Kanton

RDI

1 Uri 1.919
2 Glarus 1.732
3 Obwalden 1.372
4 Thurgau 1.353
5 Appenzell Innerrhoden 1.305
6 Wallis 1.125
7 Nidwalden 1.123
8 Solothurn 1.055
9 Graubünden 1.005
10 Aargau 0.961
11 Schwyz 0.890
12 Appenzell Ausserrhoden 0.873
13 Luzern 0.837
14 Schaffhausen 0.736
15 St.Gallen 0.732

Quelle: Credit Suisse Economic Research, 2016