Veranstaltungen

«Hinschauen und Handeln» – Belastungen bei Mitarbeitenden erkennen und richtig handeln

  • 03.03.2021

13.00 bis 17.30 Uhr, Altes Spital Solothurn

Bei der Suchtprävention spielen Führungspersonen, Personalverantwortliche, Arbeitgebende aber auch z.B. RAV-Beraterinnen und RAV-Berater ein wichtige Rolle. Eine Sucht kann negative Auswirkungen auf die Arbeitsleistung und das Arbeitsklima haben – betroffen davon ist nicht nur der oder die Süchtige, sondern das gesamte Team. Wie kann eine vorgesetzte Person richtig reagieren und welche Möglichkeiten hat eine vorgesetzte Person? Die Fachtagung «Hinschauen und Handeln – Belastungen bei Mitarbeitenden erkennen und richtig handeln» des Amtes für soziale Sicherheit widmet sich diesem Thema.

Weitere Informationen folgen.