Ausschlusskriterien

Ausgeschlossen sind Projekte, …

  • zur Finanzierung von Grundversorgung (Basisinfrastrukturen).
  • zur Erfüllung einer vom Bund oder Kanton zwingend vorgeschriebenen Aufgabe.
  • die nicht im Einklang mit übergeordneten verbindlichen kantonalen Planungen und Strategien (z.B. Raumplanung) sind. 
  • die beim Wohnen ansetzen (da nicht exportorientiert und primär der Wohnbevölkerung zugutekommend).
  • die reine Standortpromotion bzw. reines Standortmarketing zum Gegenstand haben (wird auf Bundesebene von SGE und Schweiz Tourismus verantwortet).
  • die wettbewerbsverzerrende einzelbetriebliche Förderung beinhalten (nur überbetriebliche Projekte sind zulässig).
  • die der Ko-Finanzierung von Projekten dienen.
  • die der Importsubstitution ohne exportfähige wirtschaftliche Leistungen dienen.
  • zur Strukturerhaltung.